Vegane Energieriegel – selbstgemacht to-go

Grundsätzlich könnt Ihr das Rezept ganz nach euren eigenen Wünschen abwandeln bzw. variieren. Versucht es zum Beispiel mal mit Goji-Beeren und Pflaumen, Kakao und oder  Zimt oder ein leckeres Erdnussmus oder Mandelmus.

ergibt ca. 16 vegane Energieriegel


boutique-vegan

Zutaten:

  • 200g Haferflocken
  • alternativ können auch Haferflocken in anteiligen Gramm durch Süßlupinenmehl und/oder Leinsamen geschrotet ersetzt oder bei etwas mehr Milch ergänzt werden
  • 60g pflanzliches Proteinpulver (ich habe Vanille genommen)
  • 100g gehackte Mandeln (oder andere leckere Nüsse)
  • 50g fein gehackte Datteln (alternativ auch getrocknete Pflaumen)
  • 10g andere getrocknetes Obst (Goji-Beeren etc.)
  • 2-3 EL Nussmus nach Wahl – Erdnussmus schmeckt hervorragend
  • 1 EL Kakao (Ungezuckerte rohe Qualität)
  • 200ml Pflanzenmilch (z.B. Reis-, Hafer-, Soja- oder Mandelmilch)
  • ev. Agavendicksaft zum Süßen
  • Prise Salz
  • Zimt
  • Powertipp: 2 TL Zitronenschale Pulver – Damit bekommt es einen leckeren Zitronengeschmack

Zubereitung:

  • In einer Schüssel die Haferflocken, Proteinpulver, gehackte Nüsse, Kakao, Salz und Zimt vermengen.
  • In einem separaten Gefäß Nussmus, Datteln, Pflanzenmilch und ggf. Agavendicksaft verrühren.
    Ich habe dazu den Nutribullet verwendet. Da er dies in sekundenschnelle zu einer schönen flüssigen Masse macht.
  • Danach die Masse in die Schüssel zu den Haferflocken und co. geben und miteinander gut vermengen.
  • Abschließend die Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgekleidete Form (Tupperware, etc.) fest hineindrücken. Noch über Nacht in den Kühlschrank geben und schon am nächsten Morgen leckere vegan Riegel genießen.

 

Tipp: Wer will, kann die veganen Proteinriegel auch noch mit einer dünnen Schicht veganer Schokolade überziehen (Schokolasur).

 


boutique-vegan

 

12. Februar 2017
Proteinriegel, Eiweißriegel, Vegan, selbst gemacht

Veganer Protein-Riegel

Vegane Energieriegel – selbstgemacht to-go Grundsätzlich könnt Ihr das Rezept ganz nach euren eigenen Wünschen abwandeln bzw. variieren. Versucht es zum Beispiel mal mit Goji-Beeren und Pflaumen, […]
2. Februar 2017
Spareribs vegan, Vegan BBQ, Rasenvresser, Barbecue Sauce Vegan

Vegane BBQ (Barbecue) Sauce

Eine leckere BBQ-Sauce (Barbecue) gehört zum Grillen einfach dazu! Was wären unsere veganen Grillspezialitäten ohne die richtige BBQ-Sauce. Der richtige Grillmeister weiß, dass nichts über selbstgemachte Barbecue-Sauce […]
7. November 2016
Tofusteak mit Püree und Gemüse

Tofusteak mit Püree

Zutaten 200g Tofu Natur 2 EL Sojasouce 1 EL Stärke Salz, Pfeffer 300 g Kartoffel 250 g Spinat 150 g Pilze (Champignons, Austernpilze, etc) 1 Zwiebel […]
1. September 2016
Vegane Spinatknödel, Tomatensuppe, Minestrone

Spinatknödel in passierte Tomaten-Minestrone

Zutaten Zutaten für die Spinatknödel 300 g Blattspinat frisch 1 Zwiebel Olivenöl 300 g Vollkorn-Knödelbrot (Natürlich geht auch normales Weißes) 150 ml Sojamilch Ei-Ersatz (Herstellung siehe unten) 50 […]
17. August 2016
Vegane Lasagne

Vegane Gemüselasagne

Ein Rezept das ich von Attila Hildmann abgewandelt habe, da mir nur Pilze zu einseitig waren. Danke für die tolle Vorlage. Das Rezept ist im Moment […]
10. August 2016
Seitan, Hauptgericht, Vegan Pilzsauce, Rezept

Seitangeschnetzeltes

Zutaten 125 g Seitanfix 100 g Pilze (Kräuterseitlinge, Champignons, Austernpilze, Pfifferlinge) 1 Zwiebel 2 Zehen Knoblauch 1 Bund Schnittlauch (Petersilie oder ähnliche frische Kräuter) 250 ml […]