Feigen-Dessert, Glutenfrei, Vegan, Rohkost, Rasenvresser
After Eat Genuss: Feigen-Dessert
10. August 2016
Vegan Frühstück, Tofu Rührei,, Eiweiß
Veganes Tofu Rührei
2. August 2016
Zeige alles
Vegan Gulasch, Ragout, Nudeln, Pfifferlinge

©Fotolia.de nblxer

    Print Friendly, PDF & Email

    Zutaten:

    150 g Tofu natur
    150 g Pfifferlinge
    2 Röschen Brokkoli
    1 Zwiebel
    2 Karotten
    1 Kartoffel
    200 ml Hafermilch
    3 EL Tomatenmark
    1 Dose Bio-Tomaten in Stücke
    1 TL Bio Gemüsebrühe
    Frische Kräuter
    Salz
    Pfeffer
    2 EL Olivenöl
    Öl (Erdnussöl oder Rapsöl) zum Braten
    200 g Dinkel-Vollkorn-Nudeln
    Hefeflocken

    Zubereitung

    Tofu in Würfel schneiden und in Rapsöl kräftig von allen Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen. Zwiebel, Pilze und Karotten und Brokkoli ebenfalls schneiden. Bei mittlerer Hitze Zwiebel glasig anbraten und Pilze dazugeben. Nach 3-4 Minuten restliches Gemüse dazugeben und weitere 3-4 Minuten anbraten. Tomatenmark untermengen und das ganze mit Hafermilch aufgießen sowie der Gemüsebrühe würzen. Dose Tomaten dazu geben und das ganz aufkochen lassen. Frische Kräuter und 2 EL Olivenöl dazugeben.
    Köcheln lassen bis Kartoffel weich sind.

    Dinkel-Vollkorn-Nudeln nach Anleitung kochen und auf 2 Teller verteilen. Mit dem-Tofu-Gulasch servieren und pro Teller 2 EL Hefeflocken bestreuen.

    ps.: Hefeflocken ist mein absoluter Lieblingsparmesanersatz 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.