Veganes Shampoo, Spülung, Haarpflege, Rasenvresser
Veganes Shampoo, Haarkur oder Spülung
12. Juli 2016
Vegan im Arbeitsalltag: So schmeckt geistige und körperliche Tätigkeit 
25. Juli 2016
Zeige alles

Vegan Art by Roland Straller

Vegan Art, Roland Straller
Print Friendly, PDF & Email

Blutiger AnfangVegan Art, Roland Straller

Roland Straller wuchs in der katholischen Oberpfälzer-Provinz auf und verschwendete 20 Jahre lang keinen Gedanken an die „nichtmenschlichen“ Wesen, die für ihn leiden mussten. Die gequält, ausgebeutet und getötet wurden. Seine Familie hatte mit „Massentierhaltung“ schon immer ihr Geld verdient, selbst heute hat er noch fünf Cousins und Onkel, die so ihren Lebensunterhalt bestreiten. Dass er in jungen Jahren jedoch bereits bei der Schlachtung der „Stallhasen“ mithelfen musste, hat ihn sehr geprägt und war zudem vermutlich der traurige Höhepunkt seines Lebens als SPEZIESIST. Wie sich die Hasen in Todesangst wandten und schrien, bekommt er heute noch nicht aus dem Kopf.

Über Nacht zum Vegetarier

Als Roland mit 17 Jahren TOBIAS GRAF kennen lernte, war der erste Schritt in die richtige Richtung getan. Am 22. Mai 1999 fielen ihm bei einem Gespräch mit seinem Freund keine Rechtfertigungen für sein Essverhalten mehr ein und so wurde er, sehr zur Freude seines bereits vegan lebenden Freundes,  über Nacht zum Vegetarier.

Auf dem Weg zum Veganer

Nachdem der Tierfreund mit seiner bisherigen Lebensweise nicht mehr zurecht kam und sich entschieden hatte, vegetarisch zu leben, war es für ihn selbstverständlich, sein Leben nach und nach auch auf vegan umzustellen. Seit diesem Tag beschäftigt er sich täglich mit dem paradoxen Verhältnis zwischen „nichtmenschlichen“ und „menschlichen“ Tieren. Aufgrund seines Grafik-Design Studiums entstanden daraufhin zunächst einige illustrierte Buch- und Ausstellungskonzepte aus seiner künstlerischen Arbeit.

AVENGING ANIMALSVegan Art, Roland Straller

Im Jahre 2006 gründete er zusammen mit Tobias Graf das vegane Lifestyle Label „AVENGING ANIMALS | the vegan brand mark„. Auf dieser erstmals erfolgreichen Plattform boten sich ihm viele Möglichkeiten sich als „Tierrechtskünstler“ auszutoben. Dass die beiden Geschäftspartner mit veganen Bands & Künstlern wie DEADLOCK, HEAVEN SHALL BURN, MAROON, SAMSAS TRAUMZSK und THOMAS D kooperierten war für beide ein Traum, der wahr wurde. Zudem war AVENGING ANIMALS ein Teil von Europas erstem rein veganen Großhandel AVE | Absolute Vegan Empire und dem wohl bekanntesten und beliebtesten Shop für rein pflanzliche Spezialitäten „ALLES-VEGETARISCH.DE“.

Verlust

Nachdem Roland 10 Jahre lang als Grafik-Designer AVE und dessen Marken mit aufgebaut und geprägt hatte, verstarb sein langjähriger Freund und  engagierter Geschäftspartner nach schwerer Krankheit am 02.09.2014 und beendete damit auch ihr gemeinsames Projekt AVE.

Kampfansage

Selbst nach dem schweren Verlust seines Freundes hielt Herr Straller an seiner veganen Lebensweise fest und verstand das AVENGING ANIMALS nur der Anfang gewesen war. ER KÄMPFT WEITER – MIT DIR ! Er glaubt an eine Welt, in der es nicht legal, sondern ein schweres Verbrechen ist, leidensfähige Lebewesen zu quälen, auszubeuten und zu töten. Eine vegane Welt, in der alle Bewohner, ob Tier oder Mensch, ihr Leben in Freiheit leben und eine Politik der TOTALEN BEFREIUNG ist das, was er sich für die Zukunft wünscht.

DU bist an der Reihe!

Du bekommst von ihm einzigARTige „Waffen und Munition“ für eine lebenswichtige Revolution, einen veganen Kampf gegen Speziesismus und für die totale Befreiung der Tiere &  der Erde! Nutze sie!

WOMIT DARF ER DICH „AUSRÜSTEN“? 😉

Vegan Art, Roland Straller

 

Der Rasenvresser
Der Rasenvresser
Ist der Kopf einer Kreativagentur und lebt seit einiger Zeit vegan. Hauptgrund war damals der Zusammenhang zwischen Nahrung und Sport sowie Ökologie und Nachhaltigkeit.

Kommentar verfassen